Sitemap
Schriftgröße:
RU EN

Während 9 Monaten 2018 sind die Exportlieferungen des Gebiets Tjumen gestiegen

29 November 2018  

Nach den Angaben der Zollverwaltung Ural ist der Export im Gebiet Tjumen während 9 Monaten (Januar-September) 2018 gestiegen. Seine Höhe beträgt 2 Mrd. 447 Mio. US-Dollar, das ist um 15,3% mehr, als im gleichen Zeitraum des vorigen Jahres.

Die Lieferungen in die Fernausländer sind um 14,7% gestiegen und betragen 2 Mrd. 206,5 Mio. US-Dollar, Export in die GUS-Länder ist um 20,5% gestiegen und beträgt 240,6 Mio. US-Dollar.

Gute Dynamik wird von solchen Produktionsarten wie Chemieindustrie, Kautschuk gezeigt. Die Waren dieser Gruppe werden um 26% mehr im Vergleich zu dem gleichen Zeitraum 2017 geliefert. Export der Mineralprodukte steigt 11% (11,2%) über. Die Lieferungen von Holz und Papier- und Zellstofferzeugnissen sind fast um 4% (3,9%) gestiegen. Volumen in Werteinheiten solcher Warengruppe wir Maschinen, Ausrüstung und Fahrzeuge ist um 73% gestiegen.

Insgesamt beträgt der Außenhandelsumsatz des Gebiets Tjumen für 9 Monate 2018 3 Mrd. 702 Mio. US-Dollar, das ist um 260 Mio. US-Dollar mehr im Vergleich zu dem gleichen Zeitraum des vorigen Jahres.

Die Hauptexportlieferungen von Januar bis September 2018 wurden nach Niederlande, Frankreich, Schweden, Großbritannien, Belgien, Polen, Republik Belarus vorgenommen.

Exportpotential der Region wird durch die durch Regierung des Gebiets Tjumen getroffenen Maßnahmen zur Unterstützung von Exporteuren verstärkt: Bildungsprogramme, Beratungen durch Fachleute, Entwicklung der Maßnahmen zum Eintritt zum Export, Veranstaltung der internationalen Ein- und Ausreisebesuche.

Der Gouverneur des Gebiets Tjumen Aleksandr Moor betonte in seiner ersten Botschaft an die Abgeordnete der Gebietsduma, dass das Exportpotential des Gebiets noch nicht vollständig entwickelt ist. Laut dem Regionschef braucht man für die Exportsteigerung unkonventionelle Lösungen, Fähigkeit zur sachgerechten „Verpackung“ und Verkauf der Waren und Dienstleistungen, Vereinfachung und Erleichterung der Organisations- und Rechtsvorgänge.

Nach den Angaben der Abteilung für die Investitionspolitik und staatliche Unterstützung des Unternehmertums des Gebiets Tjumen

Die Quelle: Der Pressedienst des Gouverneurs von dem Gebiet Tjumen




© 2010 —  Regierung Region Tjumen

An Redaktion schreiben | Fehlernachricht senden

Der Internetportal-Betreiber — die staatliche fiskalische Einrichtung des Gebietes Tjumen „Das Zentrum fur Informationstechnologien des Gebietes Tjumen“. Das Portal wird auf den Internetplattform „SiTex“ realisiert.

Яндекс.Метрика